Heizstrom

Definition: Elektrische Energie, die ausschließlich für Heizzwecke verkauft und genutzt wird.

Vorteile:

  • Da der Strom direkt zur Wärmeerzeugung/Wärmegewinnung genutzt wird, entfällt der (aufwändige, teure und störanfällige) Umweg über Wasser.
  • Deutlich geringere Stromkosten für den Verbraucher, durch geringere Netzentgelte

Voraussetzungen:

  • In der Regel ein separater Stromzähler
  • Elektrische Direktraumheizung (Infrarotheizung,  Elektrospeicher- bzw.Nachtspeicherheizung, Elektro-Fußbodenheizung) oder Wärmepumpenheizung

Verbreitung:

  • Obwohl der Heizstrom schon vor Jahrzehnten eingeführt wurde und mehr als eine Million Bundesbürger bereits davon profitieren, kennen viele diese kostensparende Alternative noch nicht.

Da der Heizstrom Tarif nicht überall in Deutschland verfügbar ist, überprüfen wir gerne ob Sie an Ihrem Wohnort davon profitieren können!

Tel: 0231 | 532 074 75

Mail: info [at] ekoplus [dot] de

 

Wir beraten nach der EU-Ökodesign Richtlinie 2009/125/EG und Verordnung 2015/1188
Weitere Informationen!

Zurück

Nach oben scrollen